Natürliche Wege zur Vergrößerung Ihres Penis.

Den Penis auf natürliche Weise zu vergrößern ist der Traum vieler Männer dieser Welt. Dahinter stecken oft Beweggründe wie beispielsweise mehr Selbstvertrauen zu erlangen, ästhetisch ansprechender auszusehen und Frauen im Bett besser verwöhnen zu können. Wir erforschen verschiedenen Methoden, sodass Sie sich ein Bild machen und die für Sie am besten geeignete Methode auswählen können.

Es gibt viele Techniken die den Penis angeblich "wachsen" lassen.

Einige davon sind:

1. Penis-Gewichtheben

Dies ist eine alte Methode aus Japan. Dabei geht es buchstäblich darum sich Gewichte an den Penis zu hängen. Die Erdanziehungskraft soll ihn dabei dehnen. Man sagt, dass die alten Samurai und auch Afrikaner- und Indianerstämme das männliche Geschlechtsteil trainiert haben, indem sie sich Gewichte and die Eichel hängten. Diese Methode funktioniert, kann jedoch ziemlich unangenehm und sogar gefährlich sein, wenn es übertrieben wird.


2. Hand-Dehnungsmethode

Dies ist eine einfache Methode bei der der Penis mit der Hand gedehnt wird. Dabei wird der Penis 4 - 5 Minuten langgezogen, dann wird für ein paar Minuten ausgesetzt. Dieser ganze Vorgang wird zweimal wiederholt. Dabei muss vorsichtig und schrittweise vorgegangen werden um zu verhindern, dass Penisgewebe beschädigt wird.

Beckenbodengymnastik für Männer

Auch wenn diese Methode die Penisgröße nicht wirklich beeinflusst, können Sie hiermit die Kontrolle über seine sexuelle Funktion erhöhen. Die Methode ist sehr sicher und kann für Sie im Alter sogar bei der Kontrolle der Blasenfunktion von Vorteil sein.

Diese Übungen sind sehr wirksam bei Frauen. Bei Männern stärken sie ebenfalls den Beckenboden, was zu einer verbesserten Erektionsqualität und einem höheren Erektionswinkel führt. Die Übungen wurden von Dr. Arnold Kegel ins Leben gerufen und laufen wie folgt ab.

1. Nehmen Sie ihren Beckenboden wahr. Um dies zu erreichen, können Sie beim Urinieren die Muskeln zusammenziehen um den Urinfluss zu verlangsamen oder zu stoppen. Das sind die Muskeln in Ihrem Beckenboden.

2. Da Sie ihn nun aufgespürt haben, ziehen sie ihn zusammen.

3. Öffnen Sie dann wieder und wiederholen Sie die Übung. Das wars!

Was lässt sich daraus schlussfolgern? Die große Frage ist: Helfen diese Übungen beim Verlängern des Penis?

Obwohl viele Männer behaupten durch diese Übungen Ergebnisse erzielt zu haben, gibt es keine wissenschaftlichen Belege die zeigen, dass es tatsächlich möglich ist den Penis mit Dehnungsübungen zu verlängern.
Die Beckenbodengymnastik kann Ihnen allerdings dabei helfen die Härte Ihrer Erektion zu erhöhen sowie Ihre Ejakulation zu steigern.

 

Für all Jene, die auf langanhaltende Ergebnisse setzen, sind Nahrungsergänzungsmittel zur Steigerung der Potenz die bessere Wahl. Vi-Grow steigert das sexuelle Durchhaltevermögen und unterstützt den Blutfluss zum Penis während zunehmender Erregung. Es wurde bereits wissenschaftlich von hunderten Testern geprüft.